Dana rutschte auf ihrem Sitz herum. »Danke.«
»Wofür?« Timo schenkte ihr einen verschmitzten Seitenblick.
»Für alles heute. Ich hatte richtig Spaß. Das hätte ich nie gedacht.«
Seine linke Augenbraue hob sich.
»Warum? Du warst immerhin mit mir zusammen.«
»Eben.«
Die besten Romane für einen heißen Sommer
LESETIPP

Bye Bye, Jack

Anni Deckner

Ein bewegender Roman über das Leben im Deutschland der Nachkriegszeit, den Mut einer jungen Frau, und eine Liebe, die Jahrzehnte überdauert.

Eigentlich wollte die Ärztin Christine mit der Sylvesternacht 2013 einen Neuanfang besiegeln, als sich ihre Vergangenheit in ihr Leben drängt. Es ist ihre Jugendliebe, die plötzlich vor ihr steht: Jack, der britische Offizier, mit dem sie ihr Leben teilen wollte – bis das Schicksal für die beiden einen anderen Weg einschlug …
Nordfriesland, 1960: Stiefvater Hans führt ein strenges Regiment, und Christine leidet unter seinen Gewaltausbrüchen. Allein ihre Tante weiß um ihre Not und ist Christines einziger Lichtblick – bis sie Jack kennenlernt. Mit ihm erlebt sie, wie leicht das Leben sein kann. Beide beschließen, einen Neubeginn zu wagen, doch mit Stiefvater Hans kommt es zu einem folgenschweren Eklat, der das Liebespaar für immer entzweien soll.
Christine muss lernen, sich als Frau alleine durchzuschlagen, und obwohl sie ihr Leben erfolgreich meistert, ist da diese Sehnsucht nach Jack, die nie ganz versiegen will. Doch reicht die Erinnerung an eine verlorene Liebe für eine gemeinsame Zukunft?

 

ZUM BUCH
Strandlektüre zu kleinen Preisen
Wir stellen vor ... unsere Autor:innen
Rita Roth
fr92b919729c935
Autorenprofil» Rita Roth wurde an einem heißen Julitag in den Fünfzigerjahren in Osnabrück geboren und
ist ein echtes Sommerkind. Die Leichtigkeit dieser Jahreszeit spiegelt sich auch in ihren Romanen wider, die sie mit viel Herz und Humor erzählt. Sie hat ihre Liebe zum Schreiben
erst spät entdeckt und findet an jeder Ecke Inspiration für neue Geschichten.
Für ihren Roman »Ein Glückskeks zum Verlieben« hat Rita Roth viele Menschen – bekannte und unbekannte – nach ihren Wünschen befragt. Ein paar dieser Wünsche
hat sie in der Geschichte in Erfüllung gehen lassen und sich selber mit diesem Buch einen Herzenswunsch erfüllt
Ewa Aukett
ewa.aukett
Autorenprofil»

Ewa Aukett wurde 1974 im Oberbergischen Kreis geboren und lebt heute mit ihrer Familie, drei Hunden und mehr als zehn Katzen im Grünen.
Bereits als Kind erfand sie Geschichten, in denen die Helden durch schwere Zeiten gehen mussten, ehe alles gut wurde. Als Teenager schrieb sie für ihre Freundinnen Liebesgeschich­ten – vorzugsweise während des Unterrichts.

2013 gelangte sie auf die Selfpublishing-Plattform BookRix und landete als absoluter Newcomer mit Outback – Unter australischer Sonne einen Überraschungshit, dem der Nachfolger Nur dieses eine Mal in nichts nachstand. Auch die Folgeromane der Autorin begeisterten tausende von LeserInnen. Mit ihrer Stunde der Drachen-Reihe zeigte die Autorin ein breitgefächertes Repertoire an neuen Storys im Fantasy-Romance-Bereich, die in ihr schlummern.
2017 erschien Fear & Desire – Ewa Auketts erster Verlagstitel bei Bastei Entertainment.

Wenn sie nicht gerade tippend an ihrem Schreibtisch sitzt, zeichnet sie Comics, begeistert sich für mittelalterliche Riten und Bräuche und engagiert sich ehrenamtlich im Tierschutz.